Impressum

Angebotene Versuche

MB2 - Zahn um Zahn
MFK - Lehrstuhl für Konstruktionstechnik
Beschreibung:

Bei einem Getriebe denken die meisten als Erstes an die Gangschaltung im Auto. Aber was genau passiert eigentlich, wenn wir von einem Gang in den nächsten schalten? Und wozu brauchen wir überhaupt ein Getriebe?

Getriebe im Antrieb eines Autos übersetzen die Kraft des Motors auf die Räder. Aber ist das die einzige Aufgabe von Getrieben? Nein, denn in so einem Fahrzeug ist nicht nur ein einzelnes Getriebe verbaut! Und auch ohne Führerschein seid ihr bereits mit Getrieben in Kontakt gekommen: Jedes Uhrwerk einer analogen Uhr ist ein Getriebe, auch für die Gangschaltung eines Fahrrads verwenden wir Getriebe und selbst im Föhn finden wir sie wieder. Es gibt sie in verschiedenen Formen und Größen, von Großgetrieben in Schiffen und Windenergieanlagen bis hin zu den winzig kleinen Uhrwerken einer Armbanduhr.

Im Praktikum werden wir sehen, wo Getriebe eingesetzt werden, wie sie funktionieren und aus was sie bestehen. Dafür werden wir in einer Virtual-Reality-Anlage Getriebe virtuell analysieren, bevor jeder selbst zum Schraubenschlüssel greifen und ein Getriebe zerlegen darf.


 
Jahrgangsstufe: 5 - 11
VersuchsbetreuerInnen:

Patricia Kügler

 

Christopher Sauer

 

Max Marian